HFC

Der HFC Berlin

Der Hanseatische Fliegerclub Berlin e.V. ist Teil im Betriebssportangebot der Deutschen Lufthansa AG.

Er steht neben den bei der Lufthansa AG Beschäftigten, allen fliegerisch interessierten Personen offen und bietet seinen Mitgliedern z.B die preiswerte Ausbildung zum Privatpiloten (EASA(A)) an.

Äußerst qualifizierte und engagierte Theorie- und Fluglehrer (darunter auch Berufspiloten der LH und AIR BERLIN) verhelfen zu hohem Ausbildungsstand mit professionellem Praxisbezug.

Mitgliedschaft

Unsere Flotte

Cessna 152 – DEAEF

Triebwerk: Avco Lycoming O-235-L2C mit 3823 ccm
Leistung: 110 PS (82 kw) bei 2.550 U/min
Reisegeschwindigkeit: 95 kts / 180 km/h
Reichweite: 380 NM / 700 km

Aktueller Flugstundenpreis: 101,24 €

Cessna 172 – DELKN

Triebwerk: Textron Lycoming IO-360-L2A mit 5900 ccm
Leistung: 180 PS (134 kw) bei 2.700 U/min
Reisegeschwindigkeit: 110 kts / 205 km/h
Reichweite: 600 NM / 1.100 km

Aktueller Flugstundenpreis: 148,38 €

Cessna 172 – DEBTT

Triebwerk:
Leistung: 160 PS (119 kw) bei 2.700 U/min
Reisegeschwindigkeit: 105 kts/ 200 km/h
Reichweite: 500 NM/ 1.000 km

Aktueller Flugstundenpreis: 144,38 €

Kosten und Finanzen

Fliegen soll Spaß machen

Dazu gehören natürlich bestens gewartete und gepflegte Maschinen.
Außerdem sind auch einige organisatorische Dinge um den Verein herum zu organisieren. Dazu muß unser Verein auf einer soliden finanziellen Basis agieren. Um dies zu garantieren, haben wir eine Beitragsstruktur geschaffen, die zum einem für alle transparent sein soll aber auch den Verein finanziell auf lange Sicht absichert.

Natürlich wollen wir langfristig unserer Flotte auf aktuellem Stand halten. Die dazu notwendigen Mittel werden ebenfalls aus unseren Mitgliedsbeiträgen angespart. All das soll dazu dienen, uns lange die Freude am Fliegen zu erhalten.
Neben den Mitgliedsbeiträgen entstehen variable Kosten, die pro Flugstunde berechnet werden. Die jeweils aktuellen Chartergebühren für unsere Maschinen erhaltet Ihr einmal monatlich per email. Außerdem sind sie jederzeit auf unserer Homepage und auf Facebook nachzulesen.

Bei Fragen wendet euch an unseren Schatzmeister.
Allways „Happy Landings!“

Kostenstruktur:

Neumitgliedschaft
  • Eintrittsgebühr 550,00 €
  • zinsloses Darlehen 300,00 € (wird bei Austritt zurückgezahlt)
  • Monatsbeitrag 65,00 €
  • Schlüsselkaution 8,00 €
Vollmitgliedschaft (nach 12 Monaten)
  • Aufnahmegebühr 1250,00 €
  • Monatsbeitrag 65,00 €

Fördermitgliedschaft

  • Jahresbeitrag 90,00 € (Achtung: Fördermitglieder sind nicht flugberechtigt)

Ausbildung

  • zur Zeit ist eine Ausbildungspauschale in Höhe von 150,00 € festgelegt

Ausbildung

Die Privatpilotenlizenz gibt es für Tragflächen (Aeroplane) und Hubschrauber (Hover). Unterschieden wird demnach zwischen PPL(A) und PPL(H). Unser Verein beschränkt sich auf flächengetragene Luftfahrzeuge.

Berechtigungen
Durch den Erwerb der Privatpilotenlizenz sind Sie berechtigt, einmotorige Landflugzeuge (Single Engine Piston “SEP”) zu fliegen. Die Lizenz können Sie ebenfalls bei uns im Verein kostengünstig erwerben.
Voraussetzungen zur Erlangung der Privatpilotenlizenz
  • Theoretischer Unterricht (individueller Unterricht,Gruppenunterricht im Rahmen des Fliegerlagers, E-Learning)
  • 45 Flugstunden, davon 10 Soloflugstunden
  • Funksprechzeugnis ( Deutsch oder Englisch )
  • Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis Klasse II

Theorieausbildung- und Prüfung
Die theoretische Ausbildung erfolgt individuell, in Form von Einzelunterricht und in Form eines Fernlehrganges (E-Learning) und umfasst folgende Sachgebiete:

  • Luftrecht
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse
  • Aerodynamik
  • Flugleistung und Flugplanung
  • Flugbetriebliche Verfahren und Flugsicherheit
  • Meteorologie
  • Navigation
  • Menschliches Leistungsvermögen

Die Theorieprüfung muss bei der Luftfahrtbehörde Berlin/Brandenburg in Schönefeld abgelegt werden. Bei der theoretischen Prüfung handelt es sich um eine Multiple-Choice-Prüfung.

Unsere Angebot

Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches, kostenloses Informationsgespräch und besuchen Sie uns am Flughafen Schönhagen.

So erfahren Sie alles Wissenswerte über den Erwerb der Privatpilotenlizenz, Inhalt und Durchführung des Theorieunterrichts, Ablauf des Praxisunterrichts mit unserem Fliegerlager, zeitlichen Aufwand, über unseren Verein sowie die Kosten für Ihre Ausbildung. Natürlich können Sie bei dieser Gelegenheit in unseren Ausbildungsflugzeugen mal „Platz nehmen“ und besichtigen.

Unsere Flugzeugflotte:

ein Schulflugzeug Cessna 152, eine Cessna 172 R und eine Piper PA 28, beide für IFR-Flüge ausgerüstet und zugelassen (Blindflugausrüstung)

Bitte nutzen Sie unser Beratungsangebot auch, um offene Fragen rund um die Privatpilotenausbildung zu klären und erfahren Sie, welche Unterschiede es gibt zwischen einer Ausbildung im Verein und einer Ausbildung in einer kommerziellen Flugschule.

Senden Sie uns jetzt eine Nachricht und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Infogespräch – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Technik

Der Bereich Technik (TEC) ist die Schnittstelle zwischen dem Vorstand, den Piloten und dem jeweils beauftragten Luftfahrttechnischen Betrieb.

Hier werden die technisch erforderlichen und vorgeschriebenen Wartungsarbeiten sowie notwendigen Reparaturen koordiniert.

Flugzeuge unterstehen einer hohen Beanspruchung. Unsere Flugzeuge werden einer ebenso hohen, wie regelmäßigen Wartung unterzogen.

Wir lassen unsere Flugzeuge zeitnah, intensiv und gründlich in zertifizierten LTB’s warten.
Hohe Verfügbarkeit der Flugzeuge ist die Folge. Unsere gut trainierten Piloten ergänzen unseren geringen Reparaturbedarf.

Das gute Zusammenspiel im Team ist ausschlaggebend für unseren reibungslosen Flugbetrieb.

Fragen hierzu beantwortet der Vorstand Technik.

Kontakt

HANSEATISCHER FLIEGERCLUB BERLIN e.V.

Sekretariat – Frau Andrea Schaper
Am Flugplatz – Haus 1
14959 Schönhagen

Telefon: (+49)  033731 – 320020
Telefax: (+49)  033731 – 320021
E-mail: info@hfc-berlin.de
Internet: www.hfc-berlin.de

Das Sekretariat ist normalerweise zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montags von 11:00 bis 15:00 Uhr
Dienstags von 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 09:00 bis 15:00 Uhr
Freitags von 09:00 bis 14:00  Uhr besetzt.

Zu anderen Zeiten können Sie auf unserem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen oder uns ein Fax oder eine Mail senden.

Unser Flugplatz

Schreiben Sie uns

Mit der Absendung des Kontaktformulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Vorstand

Thomas Speth

Thomas Speth

Vorsitzender

Telefon : 0172 2034711
Email: hfc@speth-berlin.de

Der Vorsitzende ist das Bindeglied zwischen dem Verein und der Öffentlichkeit. Er repräsentiert den Verein nach innen und außen, sorgt für die Erfüllung der satzungsgemäßen Zwecke des Vereins und plant strategisch den Weg in die Vereinszukunft.

Sebastian Kortwich

Sebastian Kortwich

Vorstand Operations / stellv. Vorsitzender

Telefon: 0171 3840366
Email: Sebastian@Kortwich.de

Ansprechpartner für den allgemeinen Flugbetrieb, Unterstützung bei der Organisation von Ausflügen und Veranstaltungen sowie Mitgliederwerbung.

Ulf Klett

Ulf Klett

Finanzvorstand

Telefon : 0173 2749507
Email: Ulf.Klett@hfc-berlin.de

Zuständig für die Verwaltung von Einnahmen und Kosten, das Führen der Buchhaltung und Aufstellen der Jahresabschlüsse.

Joachim Gebauer

Joachim Gebauer

Vorstand Technik
Jens Janschersky

Jens Janschersky

Sport- und Jugendwart

Telefon : 0163 3737121
Email: Jens.Janschersky@web.de

Ansprechpartner im Verein für die Jugendarbeit, die Durchführung von Sportveranstaltungen und für die Teilnahme an Wettbewerben.

Andrea Schaper

Andrea Schaper

Schriftführerin und Sekretariat

Telefon : 033731 320020
Email: info@hfc-berlin.de

Zuständig für die Verwaltung der täglich anfallenden Probleme, der monatlichen Abrechnungen und erste Ansprechpartnerin für Interessenten.

Angelika Grille

Angelika Grille

Mitgliederbetreuung

Telefon : 033731 320020
Email: info@hfc-berlin.de

Zuständig für die Betreuung der Mitglieder und Unterstützung des Vorstands. Die gute Seele des Vereins.

Mitgliederbereich

Mitgliederlogin